Referent*in für das Referat Entwicklungspolitik, Nachhaltigkeit und internationale Gerechtigkeit

Kontakt

Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung, die Du uns bitte über unser Online-Bewerbungsportal übermittelst:
https://tinyurl.com/r5jzfub6
Für telefonische Rückfragen steht Dir Gregor Podschun (BDKJ-Bundesvorsitzender) unter 0211.4693-162 zur Verfügung.
Bitte beachte unsere Datenschutzinformation für Bewerber*innen unter: bdkj.de/datenschutz-bewerbung


Quelle

Premiumanzeige an WILA Arbeitsmarkt vom 15.05.2024

Bewerbungsfrist

bis zum 18. Juni 2024

Aufgaben und Einsatzfelder

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) sucht eine*n
Referent*in
für das Referat Entwicklungspolitik, Nachhaltigkeit und internationale Gerechtigkeit.
Der BDKJ ist der Zusammenschluss von 17 katholischen Jugendverbänden mit zusammen 660.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
Die*der Referent*in für Entwicklungspolitik, Nachhaltigkeit und Internationale Gerechtigkeit verantwortet die fachliche und strategische Beratung des BDKJ-Bundesverbandes in den Bereichen Entwicklungspolitik, Nachhaltigkeit und Internationale Gerechtigkeit sowie die Interessenvertretung des BDKJ in Gremien und Organisationen.
Zu den Aufgaben gehören u.a.:
Begleitung, Beratung und Unterstützung verbandlicher Gremien, Projekte und Akteur*innen, insbesondere des BDKJ-Bundesvorstands
Monitoring der parlamentarischen Debatte und Kontaktarbeit zu Bundespolitiker*innen
Geschäftsführung und Begleitung des Entwicklungspolitischen Ausschusses des BDKJ
Bildungsarbeit zu entwicklungspolitischen Themen und zum Kritischen Konsum
Konzeption und Durchführung von Aktionen gemeinsam mit Kooperationspartner*innen im Bereich Entwicklungspolitik, Fairer Handel und Klimagerechtigkeit
Interessensvertretung und Vernetzung, beispielsweise mit Kooperationspartner*innen wie Misereor, der Klima-Allianz und Weiteren
Fachaufsicht über Honorarkräfte und ggf. über eine*n Werkstudent*in sowie über eine*n Sekretär*in.

Stellenantritt

zum 01.08.2024

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Internationale Entwicklungszusammenarbeit, Pädagogik, Soziale Arbeit, Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation

Kenntnisse und Fähigkeiten

Du überzeugst durch:
abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Internationale Entwicklungszusammenarbeit, Pädagogik, Soziale Arbeit, Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
Erfahrungen in der Entwicklungspolitik, im Fairen Handel und zur Klimagerechtigkeit
Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit
Identifikation mit den Werten und Zielen des BDKJ
persönliches Engagement, Initiative und eigenverantwortliches Arbeiten
sorgfältige Arbeitsweise sowie Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
Kenntnisse in Microsoft 365 und Socialmedia
Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Mobilität.
Wir bieten Dir:
die Möglichkeit Dich in einem dynamischen Verband einzubringen
eine abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit
ein werteorientiertes Arbeitsumfeld und ein engagiertes Team
flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice (bis zu 50% der wöchentlichen Arbeitszeit)
Möglichkeit der Weiterentwicklung eigener Kompetenzen und die Teilnahme an Fortbildungen
Bereitstellung von Dienstgeräten wie Laptop, Diensthandy und ausgestattetes Büro in Berlin oder Düsseldorf.
Die Grundanstellung erfolgt ab dem 01.08.2024 mit einem Beschäftigungsumfang von 75% einer Vollzeitstelle (29,25 Stunden pro Woche) und ist befristet bis zum 31.07.2029.
Der Beschäftigungsumfang ist befristet bis zum 31.01.2025 um 25% auf 100% (39 Stunden pro Woche) erhöht - dies erfolgt aufgrund eines laufenden Projekts. Ein Folgeprojekt ist in Planung, sodass angestrebt wird die Stelle weiterhin auf 100% zu erhöhen.
Die Vergütung erfolgt im Rahmen der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), Entgeltgruppe 12. Dienstsitz ist Berlin oder Düsseldorf.
Die Bewerbungsgespräche finden zu folgenden Terminen statt:
24. Juni 2024, 18:00 Uhr und 19:30 Uhr in Berlin oder per Videokonferenz
25. Juni 2024, 17:30 Uhr und 18:45 Uhr in Düsseldorf oder per Videokonferenz
26. Juni 2024, 17:00 Uhr in Düsseldorf oder per Videokonferenz.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

100%, davon 75% befristet bis zum 31.07.2029 und 25% projektbezogen befristet bis 31.01.2025 mit geplanter Verlängerung. Vergütung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) und Zusatzversorgung (KZVK). Die Grundanstellung erfolgt ab dem 01.08.2024 mit einem Beschäftigungsumfang von 75% einer Vollzeitstelle (29,25 Stunden pro Woche) und ist befristet bis zum 31.07.2029.
Der Beschäftigungsumfang ist befristet bis zum 31.01.2025 um 25% auf 100% (39 Stunden pro Woche) erhöht - dies erfolgt aufgrund eines laufenden Projekts. Ein Folgeprojekt ist in Planung, sodass angestrebt wird die Stelle weiterhin auf 100% zu erhöhen. Die Vergütung erfolgt im Rahmen der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), Entgeltgruppe 12.

Stellenanbieter

Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

Weitere WILA-Angebote