Referent*in für Medien-/ Öffentlichkeitsarbeit und Ratgeberjournalismus (w/m/d)

Kontakt

Bitte schicken Sie uns Ihre E-Mail-Bewerbung mit Lebenslauf (bitte keine Bewerbungen per Post) und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 25.5.2021 an
heinrich@wohnen-im-eigentum.de.

Weiter Informationen zu wohnen im eigentum e.V. finden Sie auf unserer Internet-Seite unter www.wohnen-im-eigentum.de

Ansprechpartner*in:
Angelika Arnold oder Gabriele Heinrich, erreichbar unter
0228 / 304 126 7-0.


Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 23.04.2021

Bewerbungsfrist

25.05.2021

Aufgaben und Einsatzfelder

Das Wohn- und Wohnungseigentum ist ein Fachgebiet, in dem sich nur wenige Experten auskennen, vornehmlich Juristen und Fachleute der Wohnungswirtschaft. Umso wichtiger und wirkungsvoller ist die Tätigkeit von Verbraucherschutzverbänden wie Wohnen im Eigentum (WiE). Als bundesweit aktiver Verband und Mitglied im Bundesverband Verbraucherzentralen (vzbv) bietet WiE Beratung und Serviceleistungen für Wohnungseigentümer*innen, Verwaltungsbeiräte, Wohnungseigentümergemeinschaften und Einfamilienhausbesitzer rund um die eigene Wohnung / Immobilie an.

Wohnen im Eigentum e.V. sucht zum baldmöglichsten Termin eine Referent*in für crossmediale Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Ratgeberjournalismus und Projektleitung

Folgende Aufgaben erwarten Sie:
Identifizierung und Bearbeitung von Problemfeldern, die für Wohnungs- und Hauseigentümer von Relevanz sind
Mitarbeit an politischen Stellungnahmen und Positionspapieren des Verbandes
Verfassen von politischen Pressemitteilungen mit klaren Botschaften
Vertretung von Verbandspositionen in Gremiensitzungen, zur Politikberatung und gegenüber Medienvertretern
Scheiben umfangreicher Verbraucher-Ratgeber sowie kurzer Verbrauchertipps für die Öffentlichkeitsarbeit
Inhaltliche und redaktionelle Betreuung des Online-Auftritts (Website, Social Media) und sonstiger digitaler Tools
Durchführung von Online-Befragungen
Projektentwicklung und Projektleitung
Unterstützung der Geschäftsführung bei diversen Verbandstätigkeiten

Stellenantritt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im Bereich Kommunikation/PR, Journalistik oder einer entsprechenden Fachrichtung

Kenntnisse und Fähigkeiten

Wir möchten Sie kennenlernen, wenn Sie
ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im Bereich Kommunikation/PR, Journalistik oder einer entsprechenden Fachrichtung vorweisen können.
mindestens über 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit bei einem Verband oder einer vergleichbaren Institution verfügen.
über eine hohe Bereitschaft und Fähigkeit verfügen, sich in juristische Themen (Wohnungseigentumsrecht, privates Baurecht u.a.) einzuarbeiten und diese für die politische Arbeit, die Öffentlichkeitsarbeit und für Verbraucherratgeber aufzubereiten.
die Fähigkeit besitzen, komplexe juristische Sachverhalte zu analysieren und diese in allgemeinverständlichen Texten und klaren, einfachen Botschaften auf den Punkt zu bringen.
einen routinierten Umgang mit den gängigen Content-Management-Systemen (vorzugsweise Drupal), Video-Konferenz-Tools pflegen und eine starke Affinität für Websites sowie sozialen Netzwerken haben.
nach Möglichkeit Erfahrungen mit Projektanträgen und Projektmanagement mitbringen.
Nach Möglichkeit Erfahrung in der Verbandsarbeit - bzw. einer verbandsähnlichen Struktur - mitbringen.
über ein ausgeprägtes analytisches und strategisches Denken verfügen.
kontaktfreudig, teamfähig und freundlich sind.
selbständig, eigenverantwortlich und ergebnisorientiert arbeiten und in einem hohen Maße belastbar sind.
Als Referent*in haben Sie die Chance,
Ihr Fachwissen zu erweitern u.a. durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Experten und Verbandsvertretern.
eigenverantwortlich in einem engagierten Team für den Verbraucherschutz aktiv zu werden, ggf. ein Team zu leiten.
Kontakte zu Bundesministerien, Politikern, Verbänden und anderen Organisationen aufzubauen, in den Medien zitiert zu werden und Vorträge zu halten.
auf eine unbefristete Festanstellung.
auf einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag von den inhaltlichen Aufgaben bis hin zur Verbandsorganisation.
auf einen Arbeitsplatz im Zentrum von Bonn und zum Erwerb eines Jobtickets.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

unbefristete Festanstellung

Die Tätigkeit soll im Rahmen einer Vollzeit-Stelle ausgeübt werden.

Die Stelle kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden.

Stellenanbieter

Wohnen im Eigentum (WiE)

Weitere WILA-Angebote