In dieser Übersicht finden Sie eine kostenlose Probe von Stellenangeboten, die wir mit Unterstützung von Arbeitgebern für Sie gesammelt haben. Als Abonnent*in erhalten Sie zusätzlich Zugang zu unserer Stellen-Datenbank mit mehr als 1.000 Inseraten, die täglich von Montag bis Freitag aktualisiert wird.

Über 1.000 weitere Stellen im Abo

PLZ Stellenbezeichnung/Arbeitgeber Ausgabe vom Bewerbungsfrist
39104 Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen-Anhalt
Wir machen soziale Demokratie!
Wir stehen für Werte. Mit der Sozialdemokratie und der Gewerkschaftsbewegung verbindet uns das Streben nach Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und dem Erhalt des Friedens. Mit unserer Arbeit vernetzen wir Menschen, machen sie fit für Politik und analysieren politische Trends aus progressiver Perspektive - in Deutschland und in über 100 Ländern weltweit.
Wir wollen andere für unsere Werte und Angebote begeistern. Jeden Tag aufs Neue. Daher bestehen unsere Teams aus engagierten und klugen Köpfen, die agil, einander wertschätzend und mit klarem Fokus ihre Aktivitäten umsetzen. Sind Sie dabei?
Wir suchen eine
Sachbearbeitung (m/w/d) im Landesbüro Sachsen-Anhalt
der Friedrich-Ebert-Stiftung mit Sitz in Magdeburg.
Das sind Ihre Aufgaben:
Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Maßnahmen der politischen Bildung und Beratung in Sachsen-Anhalt inklusive Online-Formaten
Projektsachbearbeitung
Finanzsachbearbeitung, Haushaltsplanung und -kontrolle
Redaktionelle Betreuung der Website, des Newsletters und der Social-Media-Kanäle
Pflege der Adress-/Teilnehmerdatenbank
Allgemeine Verwaltungsaufgaben.
17.07.2024 31.08.2024
75172 Q-PRINTS&SERVICE gGMBH
Q-PRINTS&SERVICE gGMBH ist eine Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft, die arbeitslose Männer und Frauen sowie Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf auf ihrem Weg in Ausbildung, Beruf oder Beschäftigung am Arbeitsmarkt unterstützt.
Wir suchen für unsere Verwaltung ab sofort eine*n Leitung Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d) Ref.-Nummer: Q2024-16 in Vollzeit.
Das sind Ihre Aufgaben:
Verantwortung für den Finanzbereich sowie für die Verwaltung, Überwachung und Steuerung von Buchhaltung
Verantwortliche Mitarbeit bei der finanziellen Konzipierung und Durchführung von Projekten
Organisation der Fördermittelverwaltung regionaler, nationaler und internationaler Projekte (z.B. Erstellung von Finanzplänen, Mittelabrechnung) und deren Controlling
Controlling in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
Fachliche Führung des Verwaltungsteams
Verantwortung im Personalbereich, für den Bürobetrieb und die Ausstattung des Unternehmens
Koordination und Zusammenarbeit mit Steuerberater*innen, Wirtschaftsprüfer*innen und Finanzbehörden
Mitarbeit bei Jahresabschlüssen und Erstellung von Wirtschafts- und Haushaltsplänen
Leitung, Koordination und Steuerung der Verwaltungsabläufe
17.07.2024 k.A.
47441 Kirchenkreis Moers
Sie haben innovative und kreative Weiterbildungsideen?
Dann können Sie diese als
Bildungsreferent (m/w/d)
im Kirchenkreis Moers entwickeln und durchführen.
Der Kirchenkreis Moers sucht eine engagierte Persönlichkeit, die zukunftsweisende und gesellschaftsorientierte Bildungsangebote in Kirche und Diakonie plant und durchführt.
Ihre Aufgaben:
Planung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten nach den Vorgaben des Weiterbildungsgesetzes NRW, die den vielfältigen Zielgruppen in den Sozialräumen des Kirchenkreises gerecht werden, und von Schulungen zur Prävention sexualisierter Gewalt
Verantwortung für Marketing (Social Media, Mailings usw.)
Identifizierung und Weiterentwicklung von Themen, die sich an der Vielfalt und den Bedarfen der Menschen orientieren
Entwicklung und Umsetzung von Projekten
Mitwirkung beim Qualitätsmanagement
Vernetzung und Kooperation mit kirchlichen, diakonischen und kommunalen Partnern
Teilnahme an HPM-Konferenzen und landesweiten Aktivitäten des EEB Nordrhein e.V.
Mögliche Bewerbungsgespräche finden statt am 5. September 2024.
Über die Stellenbesetzung entscheidet der Kreissynodalvorstand Kirchenkreis Moers am 26. September 2024.
10.07.2024 bis zum 16. August 2024
52064 Stadt Aachen
Abteilungsleitung "Konzeptionelle Planung und Mobilität" (m/w/d)
Fachbereich Mobilität und Verkehr
Im Sinne einer innovativen Zukunftspolitik treibt die Stadt Aachen die Mobilitätswende für verschiedene Verkehrsarten in allen planerischen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen voran. Die Straßen- und Mobilitätsinfrastruktur soll ein festes und lebenswertes Fundament für die Entwicklung künftiger Generationen werden.
Im neugegründeten Fachbereich "Mobilität und Verkehr" mit den Aufgabenbereichen Verwaltung, Verkehrsplanung, Verkehrstechnik, konzeptionelle Mobilitätsplanung, Straßenverkehr und Sondernutzungen, Straßenplanung und -bau sowie Koordination Abwasser arbeitet ein engagiertes Team von über 100 Fachleuten aus den Gebieten Mobilitätsplanung und -management, Verkehrswesen, Tiefbau, Geographie, Verwaltung und Finanzen täglich daran, attraktive
Rahmenbedingungen für das Leben in Aachen zu schaffen.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der
Leitung der Abteilung "Konzeptionelle Planung und Mobilität" (m/w/d) im Fachbereich "Mobilität und Verkehr"
zu besetzen.
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
zielorientierte und verantwortungsvolle Leitung der Abteilung und unterstützende Führung der Teams
Weiterentwicklung der Abteilung mit einem strategischen, operativen und organisatorischen Blick auf das Gesamtinteresse des Fachbereichs
Konzeption und Weiterentwicklung der gesamtstädtischen, sektoralen und teilräumlichen
Mobilitätskonzepte und -pläne sowie des Mobilitätsmanagementprogramms der Stadt Aachen
Steuerung von Entscheidungsprozessen in allen Belangen der verschiedenen Mobilitätskonzepte sowie des Mobilitätsmanagementprogramms der Stadt Aachen
Vertretung der Abteilung gegenüber Fachbereichsleitung, anderen Abteilungen und Fachbereichen
sowie gegenüber Politik, externen Partnern und der Öffentlichkeit
Übernahme von Sonderaufgaben zur Wahrnehmung von Themen der konzeptionellen Mobilitätsplanung für den Fachbereich.
10.07.2024 k.A.
52064 Stadt Aachen
Abteilungsleitung "Verkehrsplanung und Verkehrstechnik" (m/w/d)
Fachbereich Mobilität und Verkehr
Im Sinne einer innovativen Zukunftspolitik treibt die Stadt Aachen die Mobilitätswende für verschiedene Verkehrsarten in allen planerischen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen voran. Die Straßen- und Mobilitätsinfrastruktur soll ein festes und lebenswertes Fundament für die Entwicklung künftiger Generationen werden.
Im neugegründeten Fachbereich Mobilität und Verkehr mit den Aufgabenbereichen Verwaltung, Verkehrsplanung, Verkehrstechnik, konzeptionelle Mobilitätsplanung, Straßenverkehr und Sondernutzungen, Straßenplanung und -bau sowie Koordination Abwasser arbeitet ein engagiertes Team von über 100 Fachleuten aus den Gebieten Mobilitätsplanung und -management, Verkehrswesen, Tiefbau, Geographie, Verwaltung und Finanzen täglich daran, attraktive Rahmenbedingungen für das Leben in Aachen zu schaffen.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der Leitung der Abteilung Verkehrsplanung und Verkehrstechnik (m/w/d) des Fachbereichs Mobilität und Verkehr zu besetzen.
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
zielorientierte und verantwortungsvolle Leitung der Abteilung und unterstützende Führung der Teams
Weiterentwicklung der Abteilung mit einem strategischen, operativen und organisatorischen Blick auf das Gesamtinteresse des Fachbereichs
Steuerung von Entscheidungsprozessen in allen Belangen der Verkehrstechnik und Verkehrsplanung insbesondere mit Bezug auf den Straßenvorentwurf
Vertretung der Abteilung in allen Belangen der Verkehrsplanung und Verkehrstechnik gegenüber Fachbereichsleitung, anderen Abteilungen und Fachbereichen sowie gegenüber Politik, externen Partner*innen und der Öffentlichkeit
Übernahme von Sonderaufgaben zur Wahrnehmung der verkehrsplanerischen Belange für den Fachbereich.
10.07.2024 k.A.
50679 Stadt Köln
Ingenieur*in (m/w/d) mit verkehrsplanerischen, raum- oder regionalplanerischen Schwerpunkten für die Lärmaktionsplanung beim Umwelt- und Verbraucherschutzamt
Mach Köln - lebenswerter!
WIR SUCHEN UMWELTSCHÜTZER*INNEN!
Das Umwelt- und Verbraucherschutzamt mit Sitz im Stadthaus Deutz, kümmert sich um verschiedenste Belange des Umwelt-, Natur-, Tier-, und Verbraucherschutzes.
Wir suchen im Fachbereich Lärmschutz, Planung, Vorsorge und Sanierung eine*n Ingenieur*in (m/w/d) für die Umsetzung der Arbeiten nach der EU-Umgebungslärmrichtlinie. Die Aufgaben
im Fachbereich umfassen die Lärmaktionsplanung und die Durchführung der strategischen Lärmkartierung nach den Paragraphen 47 a fortfolgende des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BIm-SchG). Ein Schwerpunkt der Stelle ist die Lärmaktionsplanung.
IHRE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN:
Sie.
bereiten umfangreiches Lärmkartierungsmaterial auf und bewerten sowie klassifizieren,
insbesondere durch Verkehrslärm betroffene Straßenabschnitte und klären welche Maßnahmen, besonders unter Beachtung der Straßenverkehrsordnung in Frage kommen
erarbeiten teilräumliche Lösungsansätze, Maßnahmen und Strategien zur Lärmreduzierung und Lärmvermeidung und beschaffen sowie analysieren fachspezifische Daten
entwickeln, planen und kontrollieren Einzelmaßnahmen zur Lärmminderung vor dem Hintergrund des Lärmaktionsplans der Stadt Köln
prüfen und klären Fördermöglichkeiten, erstellen Zeit- und Kostenpläne und führen die Koordination und Abstimmung der Planungen mit den zuständigen Fachämtern durch
wirken bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Bürgerbeteiligungen mit
stellen außerhalb der Lärmaktionsplanung umweltfachliche Stellungnahmen zu Planungsvorhaben in Köln zusammen, die nicht von der Stadt betrieben werden.
Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY - Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie
- Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Im Berufsbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sind Frauen ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.
Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen.
10.07.2024 bis spätestens 02.08.2024
34131 plan:mobil
Du möchtest die Mobilitätswende aktiv voranbringen? Für Kommunen und Unternehmen bundesweit innovative Mobilitätslösungen konzipieren und sie bei der Umsetzung beraten? Passgenaue Angebote planen und vor Ort mit Bürgerinnen und Bürgern diskutieren? Dann bewirb dich bei uns!
Wir arbeiten in unserem Planungsbüro mit Sitz in Kassel daran, Mobilitätsangebote in der Stadt und auf dem Land zu verbessern, und möchten unser interdisziplinäres Team verstärken.
Wir suchen dich für diesen Job:
LEITUNG und BEARBEITUNG VON PLANUNGSPROJEKTEN sowie BERATUNG im Bereich
ÖFFENTLICHER VERKEHRS- UND MOBILITÄTSANGEBOTE (berufserfahren, w/m/d).
Das gibt's zu tun:
Du leitest und bearbeitest strategische und konzeptionelle Planungs- und Beratungsprojekte im Bereich des öffentlichen Verkehrs und ergänzender Mobilitätsangebote.
Du beschäftigst dich mit Innovationsthemen der Mobilität, entwickelst Strategiekonzepte und Nahverkehrspläne, bearbeitest Machbarkeits- und Detailuntersuchungen zur Optimierung von Netzen und Angeboten sowie kommunale und regionale Mobilitätskonzepte und berätst unsere Kunden für eine erfolgreiche Umsetzung.
Du entwickelst Beteiligungs- und Abstimmungsprozesse, führst sie durch, stimmst Projekt-ergebnisse beim Kunden ab und präsentierst sie.
Perspektivisch kannst du auch Aufgaben in unserem Leitungsteam übernehmen.
10.07.2024 bis zum 26.07.2024
45875 Stadt Gelsenkirchen
Bei der Stadt Gelsenkirchen findest du echte Vielfalt. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in insgesamt 80 verschiedenen Berufen und sorgen täglich dafür, dass die Menschen in der Stadt gut leben können. Langeweile - ist hier nicht drin. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit! Werde Teil des Bunten Haufens!
Im Referat Umwelt der Stadt Gelsenkirchen ist in der Abteilung Technischer Umweltschutz im Team Betrieblicher Umweltschutz die Stelle
der Teamleiterin bzw. des Teamleiters (w/m/d)
zu besetzen.
Das sind Ihre Aufgaben bei uns:
Das Aufgabenfeld des Teams Betrieblicher Umweltschutz ist sehr vielfältig und liegt schwerpunktmäßig im Bereich des medienübergreifenden Umweltschutzes (Luft, Wasser, Abfall). Dieses schließt die Genehmigung und Überwachung von Anlagen gemäß Bundesimmissionsschutzgesetz, immissionsschutzrechtliche Fragestellungen in Bauleitplanverfahren sowie Marktüberwachungsfragestellungen ein.
Im Team arbeiten Ingenieurinnen und Ingenieure mit der Verwaltung interdisziplinär zusammen. Die Aufteilung der Aufgaben erfolgt in anspruchsvollen Büro- sowie Außendiensttätigkeiten.
Das Arbeitsfeld der Stelle umfasst insbesondere folgende Tätigkeitsschwerpunkte:
Leitung des Teams Betrieblicher Umweltschutz, bestehend aus acht Ingenieurinnen und Ingenieuren sowie sechs Verwaltungsfachkräften
Steuerung, Lenkung und Weiterentwicklung des umweltmedienübergreifenden Arbeitens im Bereich des betrieblichen Umweltschutzes
Bearbeitung von fachlich komplexen Fragestellungen im medienübergreifenden betrieblichen Umweltschutzes sowie im betrieblichen Immissionsschutzes z.B. in der Bauleitplanung oder in der betrieblichen Kreislaufwirtschaft.
Das erwartet Sie bei uns:
Eine verantwortungsvolle, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer engagierten und dynamischen Verwaltung
Eine 5-Tage-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unseres Gleitzeitmodells
Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten bzw. Homeoffice im Rahmen der Regelungen der Stadt Gelsenkirchen
Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Eine betriebliche Gesundheitsvorsorge mit Sport- und Fitnessangeboten
Vielfältige Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Eine gute betriebliche Altersvorsorge
Ein kostengünstiges Firmenticket für den ÖPNV.
10.07.2024 bis zum 04.08.2024
54290 Stadt Trier
Stadt Trier
Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
Im Rahmen einer Förderung durch das Bundesprogramm zur "Anpassung urbaner und ländlicher Räume an den Klimawandel" wird für das Projekt "Klimaraum Trier - Historischer Alleenring" eine zeitlich befristete Stelle für die konzeptionelle und bauliche Umgestaltung des historischen Alleenrings eingerichtet. Ziel ist die Schaffung einer klimaresilienten, attraktiven und zukunftsfähigen Grünanlage für Einwohnerinnen/Einwohner und Bürgerinnen/Bürger.
Daher sucht die Stadt Trier nunmehr für das Amt StadtRaum Trier, Abteilung StadtGrün, eine/einen
Ingenieurin / Ingenieur für das Projekt Klimaraum Trier (m/w/d).
Ihre Aufgaben:
Projektsteuerung Bundesprogramm, Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel: Klimaraum Trier historischer Alleenring
Projektsteuerung inkl. Zeit- und Kostencontrolling
Konzeption, interne und externe Abstimmung zur Erstellung eines Parkpflegewerks für den Alleenring
Vorbereitung und Durchführung von Realisierungswettbewerben
Konzeption von Architektenverträgen und Begleitung der Architektenleistungen
Inhaltliche Vorgaben und Kontrolle der Ausführungsplanung
Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben
Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung der Gesamtmaßnahme
Kommunikation und Abstimmung mit internen und externen Planern
Organisation und Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit und der Bürgerbeteiligung
Koordination und Abrechnung der Fördermittel
Planung und Ausrichtung der Koordinierungsgespräche mit Fördermittelgeber und Projektträger
Erstellung von Beschlussvorlagen und Berichten für die politischen Gremien
Bürgerinformation und Beantwortung von Bürgeranfragen.
10.07.2024 bis zum 04. August 2024
14165 Zephir gGmbH
Stellenangebot
Erzieher (m/w/d)
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Kinder- und Jugendclub Zephir's Sport-Attack für die offene Kinder- und Jugendarbeit einen Erzieher:in (m/w/d) in Vollzeit mit 40 Wochenstunden.
Du träumst von einem Arbeitsplatz im ruhigen Süden Berlins, mitten im Grünen mit einem netten Team, wo du dich mit deinen Ideen und persönlichen Interessen einbringen und sie auch umsetzen kannst? Wenn du schon ein paar Jahre Erfahrung als Erzieher:in (m/w/d) hast und gerne mit Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 16 Jahren (Kerngruppe) in offenen Gruppen arbeitest, dann melde dich unbedingt bei uns.
Deine Aufgaben:
Unterstützung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen
Konzeption und Durchführung von Freizeitangeboten (z.B. Sport und innovative Angebote für Jungen und Mädchen)
Arbeiten in einem multiprofessionellen Team.
Zephir gGmbH ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und bietet vielfältige Leistungen in den Bereichen der Sozialpädagogischen Familienhilfe, der Therapie und Beratung (u.a. Lerntherapie, Autismustherapie). Zephir's Sport-Attack ist unser Kinder- und Jugendclub mit offenen Angeboten für Kinder und Jugendliche von sechs bis 26 Jahren in Zehlendorf-Süd.
10.07.2024 bis zum 31.07.2024
Weitere WILA-Angebote