Was ist der WILA Arbeitsmarkt?

Exklusiv für Abonnent*innen bietet der WILA Arbeitsmarkt …

... eine Stellen-Datenbank

    • Für Akademiker*innen aus den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften sowie Natur- und Umweltschutz

    • Jobangebote aus den Tätigkeitsfeldern Bildung, Kommunikation, Kunst und Kultur, Querschnittsstellen, Soziales und Psychologie, Umwelt- und Naturschutz, Über den Tellerrand, Wissenschaft und Forschung

    • Mehr als 1.000 Stellenangebote von Montag bis Freitag aktualisiert

Mehr lesen

... ein Onlinemagazin

    • Beiträge rund um Arbeitswelt, Bewerbung, Berufseinstieg, Weiterbildung und mehr

    • Infos über Weiterbildungen, Netzwerkveranstaltungen oder Fördermöglichkeiten

    • Jede Woche neue Artikel

Mehr lesen

Kostenlose Stellenangebote

PLZ Stellenbezeichnung/Arbeitgeber Ausgabe vom Bewerbungsfrist
12459 FEZ-Berlin
Das FEZ-Berlin ist der vielfältigste Spiel-, Lern- und Erlebnisort Berlins. Unter seinem Dach versammeln sich auf 13.000 m² Indoor- und 175.000 m² Outdoor-Fläche inmitten des Waldparks Wuhlheide diverse Spielorte sowie Bildungs- und Kulturangebote für alle Generationen.
Das FEZ-Berlin betreibt als Kinder- und Jugendfreizeitzentrum gemeinsam mit der Landesmusikakademie Berlin die gemeinnützige Betriebsgesellschaft des Landes Berlin KJfz-L-gBmbH (Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Wuhlheide - Landesmusikakademie - gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH).
Zum 1. Oktober 2024 sucht das FEZ in Vollzeit und unbefristet eine
Geschäftsführung (m/w/div) des FEZ-Berlin gekoppelt mit der Leitung des Kinder-, Jugend- und Familienbereichs.
Die KJfz-L-gBmbH wird von zwei Geschäftsführungen (GF/Leitung Kinder-, Jugend- u. Familienbereich und GF/Leitung Landesmusikakademie Berlin) gemeinschaftlich gerichtlich und außergerichtlich vertreten.
Ihre Aufgaben:
Sie haben die Gesamtverantwortung für das Mitarbeiterteam des KJfz-Bereichs und gemeinsam mit der zweiten Geschäftsführung die Teilverantwortung für das Gesamtteam der KJfz-L-gBmbH. Gemeinsam sind Sie zuständig für die Wahrnehmung aller organisatorischen, wirtschaftlichen und technischen Angelegenheiten des Unternehmens.
Zu den vielfältigen Aufgaben gehören unter anderem:
Sicherung eines Programmangebots für die verschiedenen Bereiche des FEZ:
- Familienwochenenden (ca. 50/Jahr)
- Ferienprogramme und schulbezogene Bildungsarbeit
- Astrid-Lindgren-Bühne
- Orbitall
- Alice - Museum für Kinder
- Bäder (Hallenbad und Badesee)
Aufstellung der Wirtschaftsplanung, des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts
Durchführung der Personalentwicklungsplanung
Vertretung des Unternehmens gegenüber dem Betriebsrat und bei Tarifverhandlungen
Sicherstellung von Werbung, Marketing, Internetauftritt, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social-Media-Präsenz
Einwerben von Drittmitteln
Gewährleistung der Nutzungssicherheit im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften sowie Sicherung der Betriebsfähigkeit der Gebäude und der Außenanlagen
Organisation der Betriebs-, Bühnen- und Veranstaltungstechnik und -sicherheit
22.05.2024 29.05.2024
47051 Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
Das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen besetzt beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen in der Abteilung 5 "Wasserwirtschaft, Gewässerschutz"
zwei Stellen für Dezernentinnen / Dezernenten (w/m/d).
Der Einsatz erfolgt im Fachbereich 53 "Hochwasserschutz, Messnetzzentrale, Stadtentwässerung, Klima und Wasserwirtschaft" am Dienstort Duisburg.
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein - Westfalen (LANUV) ist als Landesoberbehörde in den Fachgebieten Naturschutz, technischer Umweltschutz für Wasser, Boden und Luft sowie Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit tätig.
Der Fachbereich 53 ist zuständig für den Aufbau und Betrieb der Hochwasserzentrale des Landes NRW. Dazu gehören die Messnetzzentrale und die Hochwasservorhersagezentrale, sowie die Bearbeitung von grundsätzlichen Fragestellungen in den Arbeitsbereichen des Hochwasserrisikomanagements.
Weiterhin sind die Themen Stadtentwässerung, urbane Hydrologie und Fragen zu den Folgen des Klimawandels in der fachlichen Erarbeitung und Beratung der Vollzugsbehörden und des Umweltministeriums Teil des Aufgabenspektrums.
Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören:
Mitarbeit beim Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung des Hochwasservorhersagesystems des Landes NRW (mit den Softwarekomponenten LARSIM & Delft-FEWS) und der Erstellung von Skripten zur Datenverarbeitung
Fachliche Vertretung des Arbeitsbereichs Hochwasservorhersage im LANUV (inund extern), z.B. in fachspezifischen Arbeitsgruppen und wissenschaftlichen Projekten
Austausch und Kooperation mit den Hochwasserzentralen anderer Bundesländer und dem Deutschen Wetterdienst (z.B. zu der eingesetzten Software, Datentausch, fachliche Inhalte, etc.)
Erstellung und Fortschreibung von hydrologischen und hydraulischen Modelldatensätzen
Überprüfung, Korrektur und Veröffentlichung von Modellberechnungsergebnissen mittels Hochwasservorhersagemodell inklusive der Gestaltung des Internetauftritts für den Hochwasserinformationsdienst des LANUV
Aufgabenwahrnehmung im Hochwasserinformationsdienstes (z. B. Erstellung von Lageberichten, Einschätzung der hydrologischen Entwicklung von Hochwasserabläufen, Überprüfung von Modelberechnungsergebnissen u.w.).
Auswahlverfahren:
Die eingehenden Bewerbungen werden einer Vorauswahl unterzogen.
In das Auswahlverfahren werden Elemente des "Assessment-Center-Verfahrens" integriert. Dies bedeutet, dass Bewerberinnen/Bewerber bei einer persönlichen Vorstellung im Rahmen von Interview, Rollenspiel und Arbeitsprobe in Situationen hineingestellt werden, die im Hinblick auf die zukünftigen Aufgaben charakteristisch sind. Die Bewerberinnen/Bewerber sollen dabei zeigen, wie professionell sie in künftigen Berufssituationen handeln.
22.05.2024 bis zum 30.06.2024 (Eingang bei meiner Dienststelle)
47051 Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
Das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen besetzt beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen in der Abteilung 5 "Wasserwirtschaft, Gewässerschutz" die Stelle
einer Dezernentin / eines Dezernenten (w/m/d).
Der Einsatz erfolgt im Fachbereich 53 "Hochwasserschutz, Messnetzzentrale, Stadtentwässerung, Klima und Wasserwirtschaft" am Dienstort Duisburg.
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) ist als Landesoberbehörde in den Bereichen Naturschutz, technischer Umweltschutz für Wasser, Boden und Luft sowie Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit tätig.
Der Fachbereich 53 berichtet die für NRW zusammengeführten Daten zur EU-Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie und bearbeitet grundsätzliche Fragestellungen des Hochwasserschutzes einschließlich der Stauanlagen und ist zu diesen Themen zentraler Ansprechpartner der Vollzugsbehörden und des Umweltministeriums.
Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören:
Koordinierung der Arbeiten zu Betrieb und Weiterentwicklung der Messnetzzentrale inkl. Datenbank, Kommunikationsserver und der Telemetrie hydrologischer Daten
Koordinierungsaufgaben und Networking im Bereich Datenübermittlungstechnik, WISKI bzw. WISKIWEB inkl. Prä- und Postprozessen des Datenflows
Beratungsaufgaben zu Datenanbindungen von Messstellen Dritter
Mitarbeit bei Aufbau, Organisation und Weiterentwicklung des Hochwasserinformationsdienstes
Austausch mit Hochwasserzentralen anderer Bundesländer, dabei zu eingesetzten Werkzeugen, WISKI, Länderhochwasserportal und allgemeinem Datenaustausch.
Das LANUV bietet Ihnen:
eine neue berufliche Herausforderung mit verantwortungsvollen und vielseitigen Aufgaben
eine flexible Arbeitszeitregelung
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und Telearbeit
eine Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL) für Tarifbeschäftigte
ein breites Angebot im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement
ein attraktives Fortbildungsangebot.
Auswahlverfahren:
Die eingehenden Bewerbungen werden einer Vorauswahl unterzogen.
In das Auswahlverfahren werden Elemente des "Assessment-Center-Verfahrens" integriert. Dies bedeutet, dass Bewerberinnen/Bewerber bei einer persönlichen Vorstellung im Rahmen von Interview, Rollenspiel und Arbeitsprobe in Situationen hineingestellt werden, die im Hinblick auf die zukünftigen Aufgaben charakteristisch sind. Die Bewerberinnen/Bewerber sollen dabei zeigen, wie professionell sie in künftigen Berufssituationen handeln.
22.05.2024 bis zum 30.06.2024 (Eingang bei meiner Dienststelle)

Hier ist nichts für Sie dabei? Unter „Alle kostenlosen Stellen“ finden Sie eine weitere Jobangebote, die wir mit Unterstützung von Arbeitgebern für Sie gesammelt haben. Als Abonnent*in erhalten Sie zusätzlich Zugang zu unserer Stellen-Datenbank mit mehr als 1.000 Inseraten, die zudem täglich von Montag bis Freitag aktualisiert wird.

Alle kostenlosen Stellen Über 1.000 weitere Stellen im Abo

Neu seit dem 27. Mai 2024

Familie & Arbeit: Wenn Nachwuchs ansteht
Schwanger und angestellt. Was nun? Wir haben die wichtigsten Fristen, Rechte und Pflichten sowie Informationen zu Elternzeit und Co. für schwangere Fachkräfte zusammengetragen.

Arbeiten: Was verdienen die Anderen?
Das Gesetz zur Entgelttransparenz gibt es schon lange in Deutschland. Nun ist eine Verschärfung geplant. Was bedeutet diese für Arbeitnehmer*innen jetzt und in Zukunft? Wir haben uns die geplante Änderung angeschaut.

Kurzmeldungen

  • BNE-Sommerakademie: Eine mehrtägige Veranstaltung für Bildung für Nachhaltige Entwicklung beschäftigt sich mit der Wandelfähigkeit.
  • Berufstätige Mütter: Ein Bundesinstitut beschäftigt sich mit dem Bild der erwerbstätigen Mutter in der Gesellschaft.

  • Das richtige Angebot: Eine Promotion zeigt die Fallstricke in der Bildungsberatung bei Jugendlichen auf.

Ihre Vorteile mit einem Abo

  • Nutzung der Stellen-Datenbank mit mehr als 1.000 Jobangeboten pro Woche
  • Täglich aktualisiert von Montag bis Freitag
  • Jede Woche neue Artikel mit Themen rund um dem Arbeitsmarkt, Berufseinstieg und Weiterbildung
  • 10 Prozent Rabatt auf berufsbezogene Seminare des WILA Bildungszentrum
  • Nutzung unseres Coaching-Angebots
  • Monatlich kündbar

Schon über ein Abo nachgedacht? Es lohnt sich!

Hier gehts zu den Preisen eines Abonnements.

Angebote des WILA Bildungszentrum

Ob vor Ort oder online – das WILA Bildungszentrum bietet Seminare rund um das Thema Berufseinstieg und berufliche Weiterentwicklung, aber auch Angebote rund um die persönliche Entfaltung. Als Abonnent*in des WILA Arbeitsmarkt erhalten Sie 10 Prozent Rabatt auf berufsbezogene Seminare im WILA Bildungszentrum!

Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Seminaren:

April 2024
Weitere WILA-Angebote