Referentin bzw. Referenten für Ländliche Entwicklung

Kontakt

Ihre Bewerbung erbitten wir bis zum 18. Februar 2018 vorzugsweise per E-Mail an
bundesstelle@kljb.org oder per Post an den

KLJB-Bundesvorstand
Tobias Müller
Drachenfelsstraße 23
53604 Bad Honnef-Rhöndorf.

Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 05.01.2018

Bewerbungsfrist

18. Februar 2018

Aufgaben und Einsatzfelder

Wir suchen für unsere Bundesstelle in Bad Honnef-Rhöndorf zum 01. Mai 2018 eine Referentin bzw. einen Referenten für Ländliche Entwicklung.
Die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands e. V. (KLJB) ist einer der größten Jugendverbände in der Bundesrepublik Deutschland. Wir setzen uns für die Belange Jugendlicher und junger Erwachsener in ländlichen Räumen ein. Unsere Themen sind insbesondere ländliche Entwicklung, in¬ternationale Solidarität, Ökologie und Nachhaltigkeit, Landpastoral, Jugendpolitik und Diversität.
Die wichtigsten Aufgabenbereiche sind:
Konzeptionelle und inhaltliche Weiterentwicklung der politischen und pädagogischen Arbeit in den Themenfeldern der nachhaltigen Ländlichen Entwicklung, Landwirtschaft sowie Agrarpolitik.
Kontakt- und Vertretungsarbeit gegenüber KooperationspartnerInnen und öffentlichen Stellen.
Beratung des Bundesvorstandes und fachliche Zuarbeit.
Mitarbeit in bundesverbandlichen Gremien.
Unterstützung bei der Konzeptionierung, Abrechnung und dem Berichtswesen von bundeszentralen Informationsveranstaltungen.
Verfassen von Fachtexten, Artikeln und Arbeitshilfen für inner- und außerverbandliche Publikationen.
Planung, Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen des Bundesverbandes.

Stellenantritt

01. Mai 2018

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium

Kenntnisse und Fähigkeiten

Das wünschen wir uns von Ihnen:
Sie haben ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium entsprechend der Aufgabenbereiche oder vergleichbare Qualifikationen.
Sie haben Erfahrungen in Regionalentwicklungsprozessen und sind versiert in agrarpolitischen Fragen.
Sie kennen ländliche Lebenswelten, nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume und besitzen Erfahrungen in der verbandlichen Jugendarbeit.
Sie haben die Bereitschaft, in einem katholischen Jugendverband teamorientiert und interdisziplinär zu arbeiten und verbandliche Positionen in den kirchlichen und gesellschaftlich-politischen Raum hinein zu vertreten.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 08. März 2018 an der KLJB-Bundesstelle statt.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Die Anstellung erfolgt im Rahmen einer Teilzeitstelle mit einem Stellenumfang von 29,25 Stunden/Woche (75 Prozent), ist auf fünf Jahre befristet und wird in Anlehnung an TVöD 11 vergütet. Erster Dienstsitz ist Bad Honnef-Rhöndorf zweiter Dienstsitz ist Berlin.

Stellenanbieter

KLJB-Bundesvorstand

Weitere WILA-Angebote